Weltumradlung von Markus Greter

Ich habe mir zum Ziel gesetzt, die Erde zu umrunden. Mit dem Fahrrad. Wenn ich 60 bin, möchte ich eine durchgehende Linie um den Globus ziehen können ... eine Linie mit vielen Ecken und Schlaufen. Ich radle meinen Traum nicht am Stück, sondern in Etappen: jedes Jahr einen Teil – solange, bis die Einzelteile einem Puzzle gleich zu einem durchgehenden Ganzen verschmelzen.

Weshalb ich die geplanten 120'000 Kilometer nicht am Stück radle? Nur dank dem etappierten Reisen ist es möglich, die gemachten Reisen zu verarbeiten, neue Sprachen zu lernen und mich optimal auf die nächste Etappe vorzubereiten.